Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

CeBIT 2015: die lang ersehnte Kehrtwende?

Zurück

19.03.2015

2015-03-19 17:14
von Jeannette Peters
(Kommentare: 0)

CeBIT 2015: die lang ersehnte Kehrtwende?

Noch genau einen Tag lang trifft sich die globale IT-Industrie in Hannover. Zeit also für ein kurzes Zwischenfazit. 

Das Wichtigste zuerst: Traf man Aussteller, zeigten diese sich latent überrascht. Sie erfreuten sich unisono über volle Stände, viele Termine und eine ausgesprochen zufriedenstellende Besucherqualität. Sind das die Indikatoren für die lang ersehnte Kehrtwende?

Das heißeste Messegerücht, Teil I: IBM, neben Microsoft und SAP und der Telekom, der wichtigste Aussteller der Messe überdenkt sein Messe-Engagement offenbar recht intensiv. Dem Flurfunk zufolge, zieht das Unternehmen gleich im Anschluss der CeBIT ein Resümee und macht von dessen Qualität abhängig, ob es kommendes Jahr noch dabei ist. Geschätzter Wahrheitsgehalt: 30-50%. 

Das heißeste Messegerücht, Teil II: Die CeBIT wird kommendes Jahr mit der Hannover Messe zusammengelegt. Auch wenn das angesichts Industrie 4.0 sinnvoll sein kann, so bleibt die Frage: Wohin mit den Ständen. Denn wenngleich die Hannover Messe weniger Besucher zählt, so sind die Hallen allein wegen des Aufwands, den die Industrie betreibt, komplett dicht. Geschätzter Wahrheitsgehalt: 10-20%. 

Das war toll: Internet der Dinge und Industrie 4.0 muss man zeigen, um es zu verstehen. Ganz weit vorne war damit die Telekom. Business Cases zum Anfassen, das macht diese Komplexität erlebbar, klasse!

Das war mies: Dass die Messetickets nicht mehr als kostenloses Ticket für die ÜSTRA  dienen. Ebenso, dass die Messe nicht flächendeckend kostenloses W-LAN zur Verfügung stellt. Eine mehr als bescheidene Visitenkarte für Hannover, Niedersachsen und Deutschland. 

Das muss besser werden: Aussteller, die Alarm machen, nur weil Huawei die Journalisten mit den Umhängebändchen für den Presseausweis ausstattet?! Meine Güte, wie spießig kann man sein! Ebenso peinlich ist es, hinter vorgehaltener Hand über die geballte Präsenz der Chinesen zu lästern. Wo spielt die Musik nochmal? Ach so …

Das war peinlich: Für alle Hipster und CeBIT-Basher listen and repeat: Die SXSW ist – mehr oder minder – eine Medienmesse. Die CeBIT ist eine Industriemesse, auf der Hardcore-Technologien gezeigt werden. Hier von einer direkten Konkurrenz zu sprechen zeigt nur, dass man das Ganze nicht versteht.

Das war beispielhaft: Durch CODE_n etwa hat die CeBIT gezeigt, dass sie durchaus lernwillig sein kann. Weitermachen.

Das ist das erste Fazit: CeBIT auch 2016 ein Pflichttermin, zumindest für die deutsche IT. Und selbst wenn („Das war mies“) man in Hannover nie komplett ohne Peinlichkeiten auskommt, so arbeitet die Messe zumindest daran, sich der Digitalisierung anzupassen.

Gastautor Sven Hansel, IT- und Wirtschaftsjournalist


Beratungs- und Unterstützungsbedarf? Das mediaPResence-Team berät Sie gerne!  

Sprechen Sie uns an! Via eMail oder via Telefon: 0231-9062166-0 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wer

Jeannette Peters ist spezialisiert auf Strategieentwicklung, Changemanagement und Unternehmenskommunikation für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung.

Seit fast 20 Jahren begleitet sie mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen bei Changeprozessen, Reputationsmanagement und Markenmanagement.

Jeannette Peters ist Gründerin und Inhaberin der mediapresence JPeters, mit der sie ihre Kunden bei der Realisierung der unternehmerischen Ziele erfolgreich unterstützt.

Wo – analog

mediapresence JPeters
Jeannette Peters M. A.

Zum Pier 75
44536 Lünen

+49 (0) 231 90 621 66-0
info@mediapresence.de
www.mediapresence.de

Wo – digital

 

Netzwerke:

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V.

 

KMU Digital - Das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel

 

b-bn Business Berater Netzwerk

 

impulse – Das Unternehmernetzwerk

 

Deutscher Journalisten Verband (DJV)

Copyright © 2016 - 2017 Jeannette Peters, mediapresence JPeters