Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Storytelling – Geschichten erzählen – Pressearbeit in Zeiten von Web 2.0 und Social Media - Teil 13
  • Jeannette Peters
  • News
  • Storytelling – Geschichten erzählen – Pressearbeit in Zeiten von Web 2.0 und Social Media - Teil 13

Zurück

23.07.2012

2012-07-23 13:38
von Jeannette Peters
(Kommentare: 0)

Storytelling – Geschichten erzählen – Pressearbeit in Zeiten von Web 2.0 und Social Media - Teil 13

Mit Unternehmensgeschichten auffallen  

Aufmerksamkeit durch Geschichten: Storytelling im Unternehmen 

Produkte und Dienstleistungen werden zunehmend austauschbar und als identisch wahrgenommen. Eine Vielzahl von Anbietern buhlt um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen. Damit steigen gleichermaßen der Anspruch an Pressearbeit und Marketing und der Druck auf die entsprechenden Abteilungen. Ein erfolgreiches und authentisches Image aufzubauen wird in dieser Situation immer komplexer. Und es erscheint in der Überfülle der immer neuen Informationen oftmals als unmöglich, sich als Unternehmen herauszuheben. 

Storytelling heißt hier das „Zauberwort“, das die Aufmerksamkeit der Kunden weckt und das Unternehmensimage greifbar und einprägsam gestaltet. Und über diesen Weg Unternehmen und Portfolio langfristig im Gedächtnis der Zielgruppe verankert. 

Einfaches Prinzip – Kulturerbe der Kommunikation 

Geschichten und Erzählungen: Schon als Kind haben wir ihnen gerne vor dem Einschlafen gelauscht. Im Alltag hören wir sie von Nachbarn, Freunden und Verwandten und selbst im Büro wird täglich erzählt und berichtet. Zwar stehen hier nicht Märchen wie das von Schneewittchen im Mittelpunkt, aber die erstaunliche Geschichte vom IT-Verantwortlichen, der als einfacher Praktikant angefangen hat, oder die fast unglaubliche Entwicklung des SpinOff, das mit einer simplen Idee zum Marktführer wurde. 

Diese Geschichten sind einprägsam und wir tragen sie gerne weiter, denn dieses ist unsere jahrhundertealte Kultur der Informationsweitergabe, der Kommunikation. Heute oft auch kurz Mundpropaganda genannt. Ein einfaches und erfolgreiches Prinzip, auf dem das World-of-Mouth-Marketing basiert. Berichtet ein zufriedener Kunde über das gemeinsame erfolgreiche Projekt oder Ihr zuverlässiges Produkt, ist es die beste Werbung für Ihr Unternehmen. 

Warum sollten Sie das Konzept des Geschichtenerzählens also nicht in Ihre Kommunikationsstrategie einbinden? 

Geschichten erzählen

Jedes Unternehmen behauptet von sich, ein zuverlässiger Partner mit innovativen Lösungen zu sein. „Projektarbeit in time“, „tiefes Branchenwissen“, „interdisziplinäre Teams“ und „maßgeschneiderte Konzepte“ sind nur ein paar der einschlägigen Begriffe, die beinahe alle Anbieter versprechen. Um Ihre Zielgruppe abzuholen, müssen Sie sich also abheben. 

Werden Sie zum Erzähler: Ist Ihre „Geschichte“ spannend, erstaunlich, vielleicht gar einzigartig, ist die Wahrscheinlichkeit groß, wahrgenommen zu werden. Je eingängiger und verständlicher die Geschichte ist, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Zielgruppe sich ihrer erinnert und sie weiter erzählt. Verkaufen Sie also auf diese Weise ihre Produkte über die Geschichten Ihres Unternehmens. 

Kunden-Perspektive 

Im Idealfall berichten die Geschichten aus der Perspektive Ihrer Kunden, Mitarbeiter und Projektpartner und beantworten deren Fragen. Bilder oder Videos unterstreichen die Aussage und vervollständigen das Bild. Fragen Sie Ihre Mitarbeiter, wie sie das Unternehmen wahrnehmen, wie sie zu Ihrem Job gekommen sind, welche Geschichten sie rund um das Unternehmen und den Zielmarkt kennen und veröffentlichen Sie Best-Practice-Beispiele von erfolgreichen Projekten. Diese Geschichten sind besonders authentisch, denn Ihre Zielgruppe erkennt sich wieder. Für den Anfang sind deshalb oft schon Zitate zufriedener Kunden zur Veröffentlichung auf der Website hilfreich.

In jedem Unternehmen stecken interessante Geschichten für unterschiedliche Zielgruppen – bestimmt auch in Ihrem. Wann werden Sie zum Erzähler?

Die Kommunikationsexperten von mediaPResence beraten Sie gerne, wie Sie erfolgreiche Geschichten über Ihr Unternehmen erzählen. 

Beratungs- und Unterstützungsbedarf? Gerne!  

Sprechen Sie uns an! Via eMail oder via Telefon: 02303-968-100

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wer

Jeannette Peters ist spezialisiert auf Strategieentwicklung, Changemanagement und Unternehmenskommunikation für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung.

Seit fast 20 Jahren begleitet sie mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen bei Changeprozessen, Reputationsmanagement und Markenmanagement.

Jeannette Peters ist Gründerin und Inhaberin der mediapresence JPeters, mit der sie ihre Kunden bei der Realisierung der unternehmerischen Ziele erfolgreich unterstützt.

Wo – analog

mediapresence JPeters
Jeannette Peters M. A.

Zum Pier 75
44536 Lünen

+49 (0) 231 90 621 66-0
info@mediapresence.de
www.mediapresence.de

Wo – digital

 

Netzwerke:

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V.

 

KMU Digital - Das Netzwerk von Unternehmen im digitalen Wandel

 

b-bn Business Berater Netzwerk

 

impulse – Das Unternehmernetzwerk

 

Deutscher Journalisten Verband (DJV)

Copyright © 2016 - 2017 Jeannette Peters, mediapresence JPeters